Archiv

Internet, nur ein Zeitvertreib?

Hallihallo Leute!

Da bin ich wieder. Ich gib zu ich bin nicht gerade die regelmäßigste Schreiberin xD

Naja, ich war jetzt 2 Wochen im Urlaub und es war einfach nur genial.

Und in diesem Eintrag schreib ich wie ich die Zeit auch ohne Internet überlebt habe xD

Zuerstmal muss ich sagen, dass ich es kaum bis überhaupt nicht vermisst habe und warum? Weil ich beschäftigung hatte, weil ich dauernd mit Freunden unterwegs war und nie Zeit dafür gehabt hätte.

Okay, ein Beispiel. Ich hab mir vor einem halben Jahr Staffelboxen zu Weihnachten schenken lassen und siehe da, ich war so gut wie nie im Internet? Und wieso? Weil ich was wichtigeres zu tun hatte.

Das ist auch so wenn ich ein total gutes Buch lese, dann lese ich es ununterbrochen und denke nicht mal ans Internet.

Da frage ich mich. Gehe ich eigentlich nur ins Internet, weil mir langweilig ist?

Vielleicht. Bei mir ist es einfach so, dass ich einfach immer eine beschäftigung brauche....bin ich deswegen süchtig? Ich denke nicht.

Ich kann einfach nicht vieles auf einmal machen. Ich muss mich immer auf eine Sache konzentrieren. Irgendwie nervig wenn ihr mich fragt. Vielleich geht es dem einen oder anderen auch so wie mir, dann wisst ihr wahrscheinlich was ich meine^^

Deswegen kann ich sagen, dass man durchaus ohne Internet leben kann, wenn man nur beschäftigt ist.

Aber was ist auch schlimm daran, mal mit seinen Freunden zu chatten?

Es ist ganz und garnicht schlimm....

und deswegen sage ich das man nicht unbedingt auf es verzichten muss^^

Wahrscheinlich ist es  für mich nur ein Zeitvertreib...

...aber ein sehr spaßiger

lg Bluely

2.9.08 19:57, kommentieren